Diese Datenschutzmitteilung gilt für Arthur J. Gallagher & Co. und alle seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, einschliesslich derjenigen, die in Abschnitt 11 aufgeführt sind (gemeinsam "wir", "uns", "unser" oder "Gallagher"). Eine vollständige Liste aller zur Gallagher Gruppe gehörenden Gesellschaften finden sie hier.

In dieser Datenschutzmitteilung identifizieren wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie sammeln und wie wir diese Daten verwenden. Diese Datenschutzmitteilung gilt für alle personenbezogenen Daten, die Sie an Gallagher weitergeben, und alle personenbezogenen Daten, die wir aus anderen Quellen sammeln, es sei denn, Ihnen wird zum Zeitpunkt der Datenerhebung eine spezifischere Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt. Diese Datenschutzmitteilung gilt nicht für Websites, Anwendungen oder Portale von Drittanbietern ("Sites"), die mit den Sites von Gallagher verlinkt sind, oder für Sites von Gallagher, die ihre eigenen Datenschutzmitteilungen haben. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen zur Verfügung stellen, müssen Sie diesen eine Kopie dieser Datenschutzmitteilung zur Verfügung stellen und die für die Verarbeitung der Daten dieser Person, gemäss dieser Datenschutzmitteilung, erforderliche Zustimmung einholen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzmitteilung haben, kontaktieren Sie uns bitte über die in der Rubrik «Kontaktieren Sie uns» angegebenen Kontaktdaten. Wenn Sie unsere Sites nutzen, sollten Sie diese Datenschutzmitteilung zusammen mit den Nutzungsbedingungen der Site lesen.

Die folgenden Abschnitte führen Sie durch unsere Praktiken zur Sammlung, Nutzung, Offenlegung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

  1. Wer wir sind
  2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten
  3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen
  4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen, wenn wir sie international versenden
  5. Marketingaktivitäten
  6. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung
  7. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren
  8. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten
  9. Kontaktieren Sie uns
  10. Aktualisierungen dieser Datenschutzmitteilung
  11. Anhang Schweiz

1. Wer wir sind

Wir sind ein globales Unternehmen, das eine Vielzahl von professionellen Dienstleistungen anbietet, darunter Versicherungen, (Rück-)Versicherungsmaklertätigkeiten, Risiko- und Schadensmanagement, Beratung und Verwaltung von Mitarbeiterleistungen und Personalressourcen, Finanz- und Pensionsverwaltung, sowie versicherungsmathematische Dienstleistungen durch unsere verschiedenen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen.

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

2.1 Personen, für die diese Datenschutzmitteilung gilt

Diese Datenschutzmitteilung enthält Informationen für diejenigen Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, einschliesslich:

  • Geschäftspartner wie Makler, (Rück-)Versicherer, Managing Agents (MGAs), Schadensregulierer, Experten, die in Bezug auf Schadensfälle beauftragt werden, Dienstleister, Lieferanten, professionelle Berater, Konferenzteilnehmer, Besucher unserer Büros, Regierungsbeamte und Behörden.
  • Kunden, Anspruchsteller und Leistungsempfänger wie diejenigen, die im Rahmen unserer Kerngeschäftsaktivitäten Versicherungspolicen abschliessen (z.B. Parteien, die unter den Policen versichert sind, potenzielle Begünstigte der Policen, Anspruchsteller und andere Parteien, die an Schadensfällen in Bezug auf die Policen beteiligt sind) und alle anderen Kunden in Bezug auf unsere verschiedenen Dienstleistungsangebote (z.B. Arbeitgeber, die Gesundheits- und Leistungspläne fördern, Pensionskassenverwalter, Prämien- und Finanzierungsdienstleister, aktuelle, ehemalige und pensionierte Planmitglieder, Ehepartner und andere Begünstigte, die Anspruch auf Zahlungen aus Pensions- und/oder Leistungsplänen haben, für die wir Verwaltungsdienstleistungen erbringen).
  • Nutzer unserer Sites.
  • Andere Personen wie diejenigen, die unsere Marketinginformationen anfordern oder erhalten, allgemeine Anfragen stellen, an Wettbewerben oder Aktionen teilnehmen oder deren Bilder wir im Marketing verwenden oder die auf Videoüberwachungssystemen erfasst werden.

2.2 Wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten auf verschiedene Weise, die abhängig davon ist, wie Sie mit uns interagieren und wie es das anwendbare Recht erlaubt. Die folgenden Punkte fassen unsere verschiedenen Datenquellen zusammen:

  • Direkt von Ihnen oder Ihrem bevollmächtigten Vertreter, zum Beispiel wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, einschliesslich auf unseren Sites, bei Umfragen, Live-Events, in der Marktforschung und auf anderen direkten Kommunikatswegen und/oder auf Aufforderung.
  • Von unseren Kunden und Partnern wie kommerzielle Kunden, (Rück-)Versicherer, Netzwerkpartner, Makler, Arbeitgeber, Förderer von Leistungsplänen, Verwalter von Leistungsplänen, Prämienfinanzierungsunternehmen, Gesundheitsdienstleister, Pensionskassenverwalter, Anbieter von Daten/Marketinglisten und Drittanbieter von anderen Dienstleistungen .
  • Öffentlich zugängliche Quellen wie soziale Medien, Grundbuch- und Vermögensregister und Schadens- und Strafregister.
  • Unternehmen der Gallagher-Gruppe.
  • Behörden wie Polizei und Regulierungsbehörden.
  • Hintergrundüberprüfungen und Screening-Tools wie Versicherungsbetrugspräventions- und -erkennungsdatenbanken, Kreditagenturen und Sanktionsscreening-Tools.
  • Andere Dritte.

2.3 Personenbezogene Daten, die wir sammeln

Wir sammeln die folgenden Arten von personenbezogenen Daten, abhängig vom Zweck Ihrer Interaktion mit uns (z.B. als Geschäftspartner, Kunde, Anspruchsteller, Versicherter) und abhängig davon, wie es uns das anwendbare Recht erlaubt:

  • Grundlegende persönliche und demografische Informationen wie Ihr Name, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht und Familienstand.
  • Kontaktinformationen wie Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse.
  • Eindeutige Identifikatoren wie Identifikationsnummern, die von Regierungsstellen oder Behörden vergeben werden (z.B. Ihre nationale Identifikationsnummer oder Sozialversicherungsnummer, Passnummer, Ausweisnummer, Steueridentifikationsnummer, Führerscheinnummer, Geburts-, Todes- und Heiratsurkunden, Militärausweis und Kopien von offiziellen Dokumenten).
  • Begünstigteninformationen wie Details zu Beziehungen, Familienmitgliedern und Angehörigen.
  • Beschäftigungsinformationen wie Ihre Berufsbezeichnung, Ihr Arbeitgeber, Ihr Beschäftigungsstatus, Gehaltsinformationen, Leistungen für Mitarbeiter , pensionsfähige Dienstzeiten, vorherige Arbeitgeber und berufliche Qualifikationen und Schulungen.
  • Finanzinformationen wie Ihre Bankkontonummern und -auszüge, Kreditkartennummern, Broker-Kontonummern, Transaktionsinformationen, Steuerinformationen, Details zu Ihrem Einkommen, Eigentum, Vermögen, zu Investitionen und Anlagepräferenzen, Renten und Leistungen, Schulden und zur Kreditwürdigkeit.
  • Versicherungsinformationen wie Ihre Policennummer, Beginn und Ende der Policenlaufzeit, Prämien, individuelle Bedingungen, Anpassungen während der Laufzeit, Gründe für die Kündigung, Risikoprofil, Details zur Deckung der Police, Anmeldungen, Ihr Recht auf Versicherung oder Leistung, die Höhe der Leistung und Ihre Versicherungshistorie.
  • Schadensinformationen wie die Beziehung eines Anspruchstellers zu einem Versicherungsnehmer/Versicherten, die Schadenshistorie und Schadensdaten, sowie das Datum und die Einzelheiten eines Schadensfalls, einschliesslich der Ursuachen für Tod, Verletzungen oder Behinderungen und der Schadensnummer.
  • Planinformationen wie Beitragsniveaus und Leistungsoptionen.
  • Geschäftliche Informationen, wie Aufzeichnungen über Ihr persönliches Eigentum, gekaufte, erhaltene oder in Betracht gezogene Produkte oder Dienstleistungen oder andere Kauf- oder Konsumhistorien oder -tendenzen.
  • Informationen zu Veranstaltungen oder Treffen wie Details zu Ihren Besuchen in unseren Büros (einschliesslich Aufzeichnungen von Videoüberwachungssystemen ), Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an Veranstaltungen oder Treffen, Audioaufnahmen, Fotos oder Videos, die anlässlich von Treffen, Veranstaltungen oder Telefonaten mit Ihnen aufgenommen wurden.
  • Informationen zu Ihrem Lebensstil wie vergangene Reisen und Reisepläne und allgemeine Gesundheitsdaten.
  • Besondere Kategorien von Daten und sensible personenbezogene Daten wie Daten, die sich auf Ihre Gesundheit beziehen (einschliesslich geschützter Gesundheitsinformationen), genetische oder biometrische Daten, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen und Gewerkschaftszugehörigkeit.
  • Informationen aus Strafregistern wie strafrechtliche Anklagen oder Verurteilungen, einschliesslich Verkehrsdelikten, oder Strafregisterauszüge ohne Einträge.
  • Informationen zu beruflichen Disziplinarmassnahmen.
  • Persönliche Informationen, die aus Hintergrundüberprüfungen und Sanktionsscreeningsstammen, einschliesslich des Status als politisch exponierte Person.
  • Marketinginformationen wie Ihre Zustimmung zu oder Ablehnung von Marketingkommunikation von uns und/oder Dritten, Ihre Marketingpräferenzen oder Ihre Interaktionen mit unseren Marketingkampagnen und Umfragen, einschliesslich, wenn Sie E-Mails von uns öffnen oder Links darin anklicken oder an unseren Umfragen teilnehmen.
  • Informationen zur Nutzung von Sites und zur Kommunikation wie Ihr Benutzername, Ihr Passwort, andere Informationen, die durch den Besuch unserer Sites oder durch Cookies und andere Tracking-Technologien gesammelt werden, wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, einschliesslich Ihrer IP-Adresse, Ihres Domainnames, Ihrer Browserversion und Ihres Betriebssystems, von Verkehrsdaten, Standortdaten, Surfzeit und Informationen zu sozialen Medien, wie Interaktionen mit uns in den sozialen Medien.

2.4 Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Abhängig vom Grund Ihrer Interaktion mit uns (z.B. als Geschäftspartner, Kunde, Anspruchsteller, Versicherter oder Pensionsplanmitglied) verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Dienstleistungen für Sie oder unsere Kunden zu erbringen
    • Dienstleistungen zu erbringen und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, einschliesslich der Erbringung von Dienstleistungen, die Sie möglicherweise nicht persönlich angefordert haben, aber von unserem/unseren Kunden angefordert wurden und es erforderlich machen, dass wir direkt oder indirekt mit Ihnen interagieren.
    • Die Platzierung von Policen zu erleichtern und zu ermöglichen und bei der laufenden Verwaltung der Policen zu unterstützen, einschliesslich des Prämienmanagements, bei Erneuerungen, Anpassungen, Stornierungen, im Schadensmanagement und bei der Schadensabwicklung.
    • Verschiedene Beratungs-, Verwaltungs-, Finanz-, Pensions- und versicherungsmathematische Dienstleistungen zu erbringen und die Schadensbearbeitung durchzuführen.
    • Beratung zum Risikomanagement und zu Unternehmenschancen, zur Geschäftstätigkeit, zu Versicherungsvereinbarungen und zur Schadensbearbeitung für unsere Kunden.
  • Unsere Geschäftstätigkeit auszuüben
    • Geschäftsbeziehungen einzugehen und Due-Diligence- und Hintergrundüberprüfungen durchzuführen wie Betrugs-, Handelssanktionen-Screening und Kredit- und Geldwäschereiprüfungen.
    • Ein Konto bei uns zu erstellen, zu führen, anzupassen und zu sichern.
    • Buchhaltungsunterlagen zu führen, Finanzergebnisse zu analysieren, interne Audit-Vorschriften zu erfüllen, professionelle Beratung zu leisten, Anträge auf unsere eigenen Versicherungspolicen zu stellen und Ansprüche darauf anzumelden, einen Anspruch geltend zu machen oder anzufechten und eine Schuld einzutreiben.
    • Datenanalysen, Umfragen, Benchmarking und Risikomodellierung durchzuführen, um Risikoexpositionen und -erfahrungen zu verstehen, zum Zwecke der Erstellung von anonymisierten und/oder aggregierten Branchen- oder sektorweiten Berichten, um sie innerhalb der Gallagher-Unternehmensgruppe und mit Dritten zu teilen.
  • Mit Ihnen zu kommunizieren und Sie zu bewerben
    • Mit Ihnen bezüglich Ihres Kontos oder bei Änderungen unserer Richtlinien, Bedingungen und Konditionen zu kommunizieren, auf alle Anfragen, die Sie stellen, zu antworten und Ihnen Einladungen zu Veranstaltungen oder Treffen zu senden.
    • Unsere Dienstleistungen oder die Dienstleistungen anderer zu bewerben, zu vermarkten und zu fördern, einschliesslich per E-Mail, LinkedIn, SMS, Post oder Telefon.
    • Ihnen Newsletter, Angebote oder andere Informationen zu senden, die wir als interessant für Sie erachten, sowie Ihnen Angebote und Aktionen zu unterbreiten und diese durchzuführen.
    • Die Nutzung unserer Sites zu überwachen und unsere Sites und Nachrichten an Sie zu personalisieren, um Inhalte, Produkt- und Serviceangebote zu liefern, die für Ihre Interessen relevant sind, einschliesslich gezielter Angebote und Werbungen über unsere Sites, Sites von Dritten und per E-Mail, SMS oder in Textform (mit Ihrer Zustimmung, wo dies gesetzlich erforderlich ist).
  • Rechtliche Verpflichtungen einzuhalten
    • Den nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsvorschriften nachzukommen, offizielle Anfragen zu beantworten oder wo dies sonst gesetzlich oder durch Vorschriften, Gerichtsbeschlüsse oder Aufsichtsbehörden erforderlich oder zulässig ist.
    • Unsere, Ihre oder die Rechte Dritter zu wahren und zu verteidigen.
  • Betrug oder Fehlverhalten aufzudecken und zu verhindern
    • Die Sicherheit, Qualität, Integrität und Verfügbarkeit unserer Produkte, Dienstleistungen, Systeme und Daten zu gewährleisten, sicherheitsrelevante Ereignisse zu erkennen, vor unbeabsichtigtem Datenverlust, bösartigen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten zu schützen und Fehler zu beheben oder zu identifizieren, die die bestehende beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen.
    • Die Sicherheit und den Schutz unserer Räumlichkeiten, unseres Eigentums, unserer Mitarbeiter und Besucher zu überwachen und zu gewährleisten.
  • Unsere Dienstleistungen zu verbessern
    • Unsere Dienstleistungen durch Forschung und Entwicklung weiterzuentwickeln, zu verbessern, zu erweitern oder zu modifizieren.
    • Unsere Technologie-Systeme zu überwachen, zu überprüfen, zu bewerten und zu verbessern, einschliesslich aller Sites und unserer Inhalte auf sozialen Medien-Plattformen.
    • Systeme und Algorithmen mit maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz zu verbessern und weiterzuentwickeln
    • Qualität, Schulung und Sicherheit zu verbessern (zum Beispiel in Bezug auf aufgezeichnete Anrufe).
  • Fusionen und Übernahmen
    • Kommerzielle Transaktionen zu erleichtern, einschliesslich einer Umstrukturierung, Fusion, dem Verkauf aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte, eines Joint Ventures, einer Abtretung, Übertragung oder anderweitigen Verfügung über alle Teile oder einen Teil unseres Geschäfts, unserer Vermögenswerte oder Aktien (auch im Zusammenhang mit einem Konkurs oder ähnlichen Verfahren). Sollte ein solcher Verkauf oder eine solche Übertragung stattfinden, werden wir alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Einheit, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übertragen, sich verpflichtet, diese in einer Weise zu verwenden, die mit dieser Datenschutzmitteilung übereinstimmt.

Wenn wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck zu verwenden, der nicht in dieser Datenschutzmitteilung beschrieben ist oder der nicht mit dem Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten erhoben wurden, vereinbar ist, werden wir Sie kontaktieren und Sie über diesen Zweck informieren, der auch die Erfüllung unserer gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen beinhalten kann. Wo wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung benötigen, werden wir diese im Voraus anfordern.

2.5 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Lokales Recht und lokale Regulierungenkönnen von uns eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. In den meisten Fällen wird unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine der folgenden sein:

  • Berechtigtes Geschäftsinteresse wie die Anbahnung und das Eingehen oder die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, die Pflege unserer Geschäftsunterlagen, die Aufbewahrung von Aufzeichnungen über Versicherungspolicen oder andere Produkte, die wir platzieren, und die Analyse und Verbesserung unseres Geschäftsmodells, unserer Dienstleistungen, Systeme und Algorithmen. Bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken stellen wir sicher, dass unsere geschäftlichen Bedürfnisse nicht im Konflikt mit den Ihnen gemäss geltenden Gesetzen zustehenden Rechten stehen.
  • Für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder um auf Ihren Wunsch hin Schritte zu unternehmen, bevor wir diesen Vertrag abschliessen.
  • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen wie zum Beispiel, wenn Sie Ihre Rechte nach den Datenschutzgesetzen ausüben und Anfragen stellen, zur Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Vorschriften und damit verbundener Offenlegungen und zur Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Betrugserkennung oder -verhinderung.
  • Zustimmung wie zum Beispiel, wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen müssen.

Wenn wir sensible personenbezogene Daten verarbeiten (auch als besondere Kategorien von Daten bezeichnet), wird unsere Rechtsgrundlage in den meisten Fällen eine der folgenden sein:

  • Das Erfordernis, rechtliche Ansprüche geltend zu machen, durchzusetzen oder zu verteidigen.
  • Das Erfordernis für Versicherungsvorgänge, wenn es im erheblichen öffentlichen Interesse liegt und dies nach lokalen Datenschutzgesetzen zulässig ist.
  • Das Erfordernis für die Verhinderung oder Aufdeckung einer rechtswidrigen Handlung und/oder eines Betrugs, wenn es im erheblichen öffentlichen Interesse liegt und dies nach lokalen Datenschutzgesetzen zulässig ist.
  • Sie haben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben - wo wir sensible personenbezogene Daten oder besondere Kategorien von Daten indirekt erhalten, ist die Drittpartei dafür verantwortlich, Ihre ausdrückliche Zustimmung einzuholen, um uns zu ermöglichen, Ihre Daten für die in dieser Datenschutzmitteilung beschriebenen Zwecke zu sammeln und zu verwenden.

2.6 Mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe von Gallagher zur Interaktion mit Ihnen, wie zum Beispiel zur Erbringung unserer Dienstleistungen, für allgemeine Geschäftstätigkeiten und Kontrollen, für das Marketing, die Datenanalyse, die Verbesserung von Systemen und Algorithmen, Umfragen, Benchmarking und die Einhaltung geltender Gesetze.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke Ihrer Interaktion mit uns mit den folgenden Dritten teilen:

  • Ihrem Arbeitgeber, als Teil unserer Erbringung der Dienstleistungen für Sie oder Ihren Arbeitgeber.
  • Professionelle Berater wie Underwriter, Aktuare, Schadensabwickler und -inspektoren, Gutachter, Schadensregulierer/Bewerter, Unfallermittler, spezialisierte Risikoberater, Pensionsanbieter oder Treuhänder, Banken und andere Kreditgeber (einschliesslich Anbieter von Prämienfinanzierungen), Gesundheitsfachleute, Gesundheitsdienstleister, Anwälte (einschliesslich Teilnehmer an rechtlichen Verfahren Dritter), Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Finanzinstitute, Anlageberater und andere Treuhänder und Berater.
  • Geschäftspartner wie Kunden, (Rück-)Versicherungsunternehmen, MGAs, Makler, andere Versicherungsvermittler, Schadensabwickler oder andere Unternehmen, die im Versicherungsvertrieb tätig sind und Prämienfinanzierungsunternehmen.
  • Anbieter von Versicherungsmakler- und anderen Plattformen, die wir nutzen.
  • Dienstleister, wie IT-Software-, Sicherheits- und Cloud-Anbieter, Finanz- und Zahlungsanbieter, Marketingagenturen, externe Veranstaltungsortanbieter, , Druckereien, Dokumentenmanagementanbieter, Telefonieanbieter, Inkassobüros, Hintergrundüberprüfungs- und Kreditauskunfteien.
  • Betrugserkennungsagenturen und Kreditbüros, die Betrugs- oder Kreditregister betreiben und pflegen.
  • Branchenverbände.
  • Versicherer, die Ihnen Versicherungen anbieten und uns unsere eigenen Versicherungen anbieten.
  • Regulierungsbehörden, öffentliche Behörden und Strafverfolgungsbehörden wie Polizei, Justizbehörden, Regierungen, quasi-staatliche Behörden, Finanz- und Pensionsaufsichtsbehörden und Arbeitsschutzausschüsse, wo wir gesetzlich oder auf Anfrage dazu verpflichtet sind.
  • Käufer von Vermögenswerten wie diejenigen, die unsere Vermögenswerte kaufen oder an die wir unsere Vermögenswerte und unser Geschäft übertragen können.
  • Anderen Dritten, wo wir Ihre Zustimmung haben oder gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wenn es das anwendbare Recht vorschreibt, werden wir Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, bevor wir Ihre Daten mit Dritten teilen. Wir werden auch von Dritten verlangen (wo dies relevant ist), dass sie durch vertragliche Vereinbarungen oder andere Mittel einen vergleichbaren Schutz personenbezogener Daten wie in dieser Datenschutzmitteilung festgelegt, gewährleisten. Auf Anfrage und wo es das Gesetz verlangt, werden wir Ihnen den Namen jeder Drittpartei mitteilen, an die Ihre personenbezogenen Daten übertragen wurden oder übertragen werden. Soweit es das anwendbare Recht zulässt, lehnen wir jede Haftung für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte ab.

2.7 Kinder

Unsere Websites sind nicht für Kinder gedacht und wissentlich sammeln, verwenden oder geben wir keine Informationen über Kinder bekannt. Wenn Sie minderjährig sind, geben Sie uns bitte keine personenbezogenen Daten, auch wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie glauben, dass Sie versehentlich personenbezogenene Daten bereitgestellt haben, bitten Sie Ihre Eltern oder Ihren gesetzlichen Vormund, uns zu benachrichtigen. Wenn wir erfahren, dass wir versehentlich personenbezogene Daten von einem Kind über unsere Websites gesammelt haben, werden wir diese Informationen schnellstmöglich löschen.

3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir verwenden eine Reihe von organisatorischen und technischen Sicherheitsmassnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf die folgenden:

  • Eingeschränkter Zugang nur für diejenigen, die für die in unserer zugrundeliegenden Vereinbarung oder dieser Datenschutzerklärung festgelegten Zwecke Kenntnis benötigen und zur Vertraulichkeit verpflichtet sind.
  • Firewalls, um unbefugten Datenverkehr zu Servern zu blockieren.
  • Physische Server befinden sich an sicheren Standorten und sind nur für autorisiertes Personal zugänglich.
  • Interne Verfahren, die die Speicherung, den Zugang und die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten regeln.
  • Zusätzliche Sicherheitsmassnahmen, die nach den geltenden Gesetzen in dem Land, in dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, eventuell erforderlich sind.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Vertraulichkeit Ihres Passworts verantwortlich sind, wenn wir Ihnen ein Passwort gegeben haben oder Sie ein Passwort gewählt haben. Bitte teilen Sie Ihr Passwort nicht mit anderen.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen, wenn wir sie international versenden

Wir agieren als globales Unternehmen und können Ihre personenbezogenen Daten über Grenzen hinweg übertragen, einschliesslich innerhalb der Gallagher-Unternehmensgruppe und an bestimmte Dritte, einschliesslich unserer Partner und Dienstleister. Diese Datenübertragung ermöglicht es uns, Ihnen Dienstleistungen gemäss unserer zugrundeliegenden Vereinbarung oder wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben zu erbringen. Wenn dies das geltende Recht verlangt, werden wir Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, bevor wir Ihre Daten übertragen.

Die Gesetze, die für das Land gelten, in das die Daten übertragen werden, entsprechen möglicherweise nicht denjenigen in Ihrem Heimatland (oder in dem Land, in dem wir die Dienstleistungen für Sie erbringen). Datenübertragungen von personenbezogenen Daten erfolgen in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht und unterliegen angemessenen Sicherheitsmassnahmen, um ein adäquates Schutzniveau zu gewährleisten, einschliesslich, falls erforderlich, der Verwendung von standardisierten Vertragsklauseln, die von der lokalen Datenschutzbehörde genehmigt wurden und die jede Partei dazu verpflichten, sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten ein angemessenes und konsistentes Schutzniveau erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns über die im Abschnitt «Kontaktieren Sie uns» angegebenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten, wenn Sie weitere Informationen zu unseren internationalen Datenübertragungen und zu den Massnahmen, die wir ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten beim internationalen Versand zu schützen, wünschen.

5. Marketingaktivitäten

Es kann vorkommen, dass wir Ihnen Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen oder diejenigen unserer Partner zur Verfügung stellen, die wir als interessant für Sie erachten. Wir können Ihnen diese Informationen per E-Mail, LinkedIn, SMS, Text oder Post senden oder wir können Sie telefonisch kontaktieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch mit anderen Unternehmen der Gallagher-Gruppe teilen, damit diese Ihnen Informationen über ihre Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, die wir als interessant für Sie erachten. Wir stellen sicher, dass unsere Marketingaktivitäten alle geltenden gesetzlichen Vorschriften erfüllen. In einigen Fällen kann dies bedeuten, dass wir Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihnen Marketingmaterialien zusenden.

Sie können sich jederzeit von unserer Marketingkommunikation abmelden. Bitte verwenden Sie den Link "Abmelden" in unseren Marketing E-Mails, um sich von diesen E-Mails abzumelden. Alternativ können Sie uns über die im Abschnitt «Kontaktieren Sie uns» angegebenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten kontaktieren. Servicebezogene Mitteilungen werden wir Ihnen in solchen Fällen weiterhin senden, wenn dies erforderlich ist.

6. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Versicherungsmarktteilnehmer vergleichen Versicherte, Begünstigte und Antragstellerattribute und Risikofaktoren sowie die Eintrittswahrscheinlichkeit versicherter Ereignisse, um Versicherungslimits, Versicherungsprämien und Betrugsmuster zu bestimmen und zu erkennen. Das bedeutet, dass wir Daten in Bezug auf Versicherte, Begünstigte und Antragsteller zusammenstellen und analysieren, um solche Wahrscheinlichkeiten zu modellieren. Dabei verwenden wir personenbezogene und kommerzielle Daten, um die Modelle zu erstellen und/oder diese Daten mit den Modellen abzugleichen (Profiling), um sowohl das Risiko, als auch die Prämienhöhe auf der Grundlage ähnlicher Expositionen und Risiken zu bestimmen. Wir verwenden diese Informationen auch, um Versicherungsunternehmen über die typischen Deckungskonzepte zu beraten, die unsere Kunden möglicherweise gewählt haben.

Wir treffen nur automatisierte Entscheidungen über Sie, wenn:

  • solche Entscheidungen für den Abschluss eines Vertrags notwendig sind (z.B. können wir uns entscheiden, Ihnen keine Dienstleistungen anzubieten, die Art oder das Ausmass der Dienstleistungen, die für Sie geeignet sind, oder wie viel wir Ihnen für Dienstleistungen auf der Grundlage Ihrer Kreditgeschichte oder finanzieller oder vergleichbarer Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, berechnen);
  • solche Entscheidungen gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt sind (z.B. zum Zwecke der Betrugsprävention); oder
  • Sie Ihre Zustimmung zur Durchführung automatisierter Entscheidungsfindung geben. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

Diese automatisierten Entscheidungen können rechtliche oder ähnliche Auswirkungen auf Sie haben, namentlich ob bestimmte Produkte oder Dienstleistungen für Sie geeignet sind oder Sie Zugang zu diesen haben. .

Wir können auch automatisierte Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer personebezogenen Daten oder Ihres Surfverhaltens treffen, um Ihnen personalisierte Angebote, Rabatte oder Empfehlungen zu senden, vorbehaltlich aller geltenden lokalen Gesetze und Vorschriften. Diese automatisierten Entscheidungen haben keine rechtlichen oder ähnlichen Auswirkungen auf Sie.

Vorbehaltlich lokaler Gesetze und Vorschriften können Sie uns kontaktieren, um weitere Informationen über unsere automatisierte Entscheidungsfindung zu erhalten, Einspruch gegen die Verwendung automatisierter Entscheidungsfindung zu erheben oder zu beantragen, dass eine automatisierte Entscheidung von einer natürlichen Person überprüft wird.

7. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es angemessenerweise notwendig ist, um die in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Zwecke auf der Grundlage unserer Geschäftserfordernisse und gesetzlicher Vorschriften zu erfüllen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, anonymisieren oder aggregieren wir diese oder vernichten sie sicher auf der Grundlage unserer Aufbewahrungsvorschriften. Bitte beachten Sie, dass anonymisierte oder aggregierte Daten in dieser Datenschutzerklärung nicht als personenbezogene Daten behandelt werden und für Analysezwecke verwendet werden können.

Wir haben detaillierte Aufbewahrungsvorschriften, die regeln, wie lange wir verschiedene Arten von Informationen aufbewahren. Bitte kontaktieren Sie uns über die im Abschnitt «Kontaktieren Sie uns» angegebenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten, wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren.

8. Ihre personenbezogenen Datenrechte

Abhängig vom Land, in dem Sie leben und vorbehaltlich zulässiger Ausnahmen, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Datenrechte zu respektieren. Informationen über die Rechte, die für Personen in Ihrem Land gelten, entnehmen Sie bitte Ihrem länderspezifischen Anhang.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns unter den im Abschnitt «Kontaktieren Sie uns» angegebenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten kontaktieren. In der Regel berechnen wir Ihnen keine Gebühren für die Bearbeitung dieser Anfragen. Es kann Fälle geben, in denen wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können (z.B. über eine zulässige Ausnahmeregelung oder wenn die Anfrage mit unserer Verpflichtung zur Einhaltung anderer gesetzlicher Vorschriften in Konflikt gerät). Wir werden Ihnen den Grund mitteilen, wenn wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können und werden auf jede Anfrage, die Sie stellen, reagieren.

9. Kontaktieren Sie uns

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verarbeiten. Sie erreichen uns schriftlich unter GlobalPrivacyOffice@ajg.com. Um Ihnen eine präzise Antwort geben zu können, teilen Sie uns bitte mit, mit welcher Gallagher Niederlassung Sie in Verbindung stehen und welches nationale Recht anwendbar ist.

10. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir Aktualisierungen vornehmen, veröffentlichen wir die aktuelle Version auf unseren Websites und ändern das Versionsdatum, das sich am Ende der Datenschutzerklärung befindet. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmässig zu überprüfen, damit Sie über unsere aktuellen Datenschutzpraktiken informiert sind.

Aktualisiert am 29. August 2023

11. Anhang Schweiz ("Anhang") zur globalen Datenschutzerklärung von Gallagher

Dieser Anhang ergänzt die globale Datenschutzerklärung von Gallagher und gilt für personebezogene Daten, die in der Schweiz gesammelt und/oder verarbeitet werden.

Grenzüberschreitende Datenübertragungen

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten regelmässig innerhalb der Gallagher-Unternehmensgruppe und an unsere Dienstleister in das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und Indien, um Dienstleistungen für Sie zu erbringen und für andere Zwecke, wie sie in unserer globalen Datenschutzerklärung angegeben sind. Bitte beachten Sie den Abschnitt «Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen, wenn wir sie international versenden» für weitere Informationen zu internationalen Datenübertragungen.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogene Daten

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten gemäss den Schweizerischen Datenschutzgesetzen.

Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer persönlichen Daten und bestimmter Details darüber, wie wir diese verwenden, zu verlangen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu ändern oder zu aktualisieren, wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, ungenau oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, uns unter bestimmten Umständen aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, beispielsweise wenn die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Dies wird gegen andere Faktoren abgewogen. Zum Beispiel können wir regulatorische und/oder rechtliche Verpflichtungen haben, die unsere Möglichkeiten einschränken, Ihrer Anfrage nachzukommen

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen einzuschränken, beispielsweise wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen oder wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, ungenau sein könnten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, uns auzufordern, Ihnen eine Kopie Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen Format zur Verfügung zu stellen oder sie in bestimmten Fällen an eine andere Organisation zu übertragen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, einschliesslich Marketing

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, beispielsweise wenn wir kein berechtigtes Interesse mehr haben, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten.. Sie können uns auch jederzeit auffordern, Ihnen keine Direktmarketing-Nachrichten mehr zu senden.

Rechte im Zusammenhang mit automatisierter Entscheidungsfindung

Wenn Sie einer Entscheidung unterworfen sind, die ausschliesslich auf der Grundlage einer automatisierten Verarbeitung getroffen wird und die rechtliche oder ähnliche Auswirkungen auf Sie hat, haben Sie in bestimmten Fällen das Recht, dazu Stellung zu nehmen und zu verlangen, dass die Entscheidung von einer natürlichen Person überprüft wird.

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich an uns zu wenden, wenn Sie Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und wir werden unser Bestes tun, Ihre Bedenken zu zerstreuen. Sie haben zudem das Recht, Bedenken beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten ("FDPIC") zu äussern, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzgesetze und/oder -vorschriften verstösst. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des FDPIC. Dies beeinträchtigt keines der anderen Rechte oder Rechtsbehelfe, die Ihnen zustehen.

Es kann Situationen geben, in denen die Ausübung einiger Ihrer oben beschriebenen Rechte oder die Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten dazu führt, dass wir Ihnen keine Produkte oder Dienstleistungen mehr anbieten können (z. B. dass kein Versicherungsschutz mehr vermittelt werden kann oder Ihre Police möglicherweise storniert werden muss). Durch die Ausübung Ihrer Rechte (wie etwa Ihr Recht auf Löschung) können Sie auch das Recht verlieren, Ansprüche geltend zu machen oder Leistungen zu erhalten, einschliesslich in Bezug auf Ereignisse, die vor der Ausübung Ihrer Rechte eingetreten sind, wenn unsere Möglichkeiten, den Anspruch zu bearbeiten, beeinträchtigt wurden. Ihre Policenbedingungen legen fest, was passiert, wenn Ihre Police gekündigt wird.

Kontaktieren Sie uns

Sie können uns kontaktieren, wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, speichern oder verwenden oder wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben möchten. Um Ihnen eine präzise Antwort geben zu können, teilen Sie uns bitte mit, mit welcher Gallagher Niederlassung Sie in Verbindung stehen und welches nationale Recht anwendbar ist.

Gallagher Rechtseinheit

Kontaktinformationen

Arthur J. Gallagher (Schweiz) AG

Arthur J. Gallagher (Schweiz) AG
Seefeldstrasse 15
8008, Zurich
E-Mail: GlobalPrivacyOffice@ajg.com

Arthur J. Gallagher Consulting GmbH

Arthur J. Gallagher (Schweiz) AG
Seefeldstrasse 15
8008, Zurich
E-Mail: GlobalPrivacyOffice@ajg.com

Verbag Versicherungsberatungs AG

Arthur J. Gallagher (Schweiz) AG
Seefeldstrasse 15
8008, Zurich
E-Mail: GlobalPrivacyOffice@ajg.com

Aktualisiert am 29. August 2023